Alles hängt zusammen

Ihr habt Euch bestimmt schon gewundert, warum in einem Gesundheitsblog zur Zeit ständig Inhalte erscheinen, die sich eher um Tierschutz oder unsere Art zu Denken drehen. Deshalb hatte ich jetzt das Gefühl, dazu kurz Stellung beziehen zu müssen. Es liegt ganz einfach daran, dass diese Themen mir schon sehr lange am Herzen liegen und ich das Bedürfnis habe, diese Dinge zu teilen.

Je mehr Menschen hier mehr wissen und dadurch vielleicht ein kleines bisschen bewußter handeln, desto mehr können wir gemeinsam verändern – jeder für sich. :-)

Durch das Ruhen der Praxis und die möglichst naturnahe Planung und Sanierung des Hofes kommen mir natürlich auch viele Dinge einfach unter und sind präsenter, so dass mein gedanklicher Schwerpunkt zur Zeit einfach eher auf diesen Themen liegt. Aber ganz abgesehen davon bin ich mir absolut sicher, dass wir unsere Gesundheit nicht von der Gesundheit aller Menschen und der unserer Umwelt trennen können. – Beide gehen Hand in Hand.

Ich denke, einer der Hauptgründe für die Zunahme von Zivilisationskrankheiten, sog. psychischen Erkrankung und auch vielem seelischen Leid ist die Abtrennung von der Natur, die wir selbst durch unseren Lebensstil und auch den unserer gesamten Gesellschaft immer wieder bewirken. 

Wenn wir uns wieder bewußt werden, dass wir ein Teil dieser Natur, ein Teil des Ganzen sind – ob nun körperlich, energetisch oder geistig-  dann können wir erkennen, dass wir die Natur und unsere Mitmenschen genauso achtsam behandeln sollten, wie uns selbst. 

Solange wir in der Illusion der Getrenntheit leben, wird der Fremde schnell zum Feind und ein Tier oder ein Stück Land schnell zum Nutzgegenstand.

Da aber alles zusammenhängt, vor allem in der Natur und in unserem Körper, beeinflussen wir mit jedem Eingriff auch immer alles. Das Problem dabei ist, dass wir zwar viel wissen, aber leider selten wirklich die gesamten Zusammenhänge erkennen können, bzw. meist erst, wenn der Schaden bereits entstanden ist. Ein Beispiel dafür ist auch, immer mehr einzelne Bestandteile von Nahrungsmitteln zu extrahieren und diese möglichst noch verändert und isoliert zu verwenden oder anderen Produkten zusetzen weil billiger – hier sind wir wieder in der Lebensmittelindustrie….

Das Resultat ist meist mit einem hohen Preis an Gesundheit bezahlt.

Am Beispiel Zucker will ich das demnächst hier wieder als Gesundheitsthema aufgreifen. :-)