Ohne Feuer geht nix! Ayurveda Basics – Agni

Und auch in diesem Artikel geht es um einen der Begriffe, die man im Zusammenhang mit Ayurveda mal gehört haben sollte.

Agni-  das Verdauungsfeuer.

Genaugenommen muss es die Verdauungsfeuer heißen, da verschiedene agnis beschrieben sind.

Agni ist dabei der Oberbegriff für alle Transformations- oder Verdauungsvorgänge im Körper.

Im Allgemeinen wenn wir von Agni sprechen, geht es allerdings um die Verdauungskraft, also um die Effektivität, mit der wir unsere Nahrung im Magen-Darm-Trakt verdauen oder für uns nutzbar machen.

Im heutigen Sinne … weiterlesen

Ayurveda Basics – Doshas

Was sind denn nun die Doshas? Sind das nicht Reisküchlein aus Südindien?

Doch auch (schreiben sich nur anders), aber um die geht es hier jetzt nicht, auch wenn sie ganz lecker sind :-)

Vereinfacht gehen wir davon aus, dass alles Lebendige aus fünf ElementarqualitätenWasser, Erde, Feuer, Luft und Äther oder Raum– besteht und von deren Eigenschaften geprägt wird. Natürlich interagieren diese dann auch miteinander. 

Es leuchtet den meisten Menschen auch sofort ein, welche Eigenschaften oder Elemenarenergien … weiterlesen

Weihnachten ´19 – Geben und (sich) Verschenken

Weihnachten, Fest der Liebe und Fest des Gebens.

Über was freust Du Dich am meisten?
Was verschenkst Du dieses Jahr? Dich selbst?

An Weihnachten macht man sich Geschenke. Das ist schön. 

In unserer durch Werbung und Konsum gesteuerten Welt bedeutet das meist, man gibt sich gegenseitig “etwas”, von dem man glaubt, dass es der andere gern hätte oder vielleicht sogar braucht.

Schön soll es sein und vielleicht sogar ein bisschen teuer, damit der Beschenkte sieht, wie wichtig er uns ist. … weiterlesen

Das Fundament oder Gesundheitsbasics Einführung

Wie im letzten Blog schon angedeutet, gibt es eine Menge Punkte, wo Du für Dich selbst und Deine Gesundheit ansetzen kannst.

Nämlich all das, was ich gerne zur gesundheitsfördernden Basis zähle und dessen verschiedene Puzzlesteine man vielleicht auch als eine Art Grundbedingung für funktionierendes menschliches Leben bezeichnen könnte:


1. Ernährung – was, wann, wie – Stichwort QUALITÄT – hier zählen heute in meinen Augen auch ganz explizit Mikronährstoffe hinein, denn trotz guter Versorgung oder sogar Überangebot an Makronährstoffen, scheinen heute … weiterlesen

Wer schreibt hier eigentlich und was hat das mit Dir zu tun?

Da ich zwar schon einer Weile immer mal wieder einen Blog Artikel geschrieben habe, aber eigentlich erst jetzt ernsthaft begonnen habe, diese auch zu veröffentlichen (was ja nun der Sinn der Sache ist….), wollte ich nochmal ein bisschen von mir und von dem erzählen, was ich mache und für was ich stehe.

Ich bin ganz normal schulmedizinisch ausgebildete Ärztin und habe auch ein paar Jahre in der Klinik verbracht. Während des Studiums in Heidelberg als Aushilfe in der Pflege und … weiterlesen

Ayurveda – Trotz Jahrtausende alter Tradition: hochmodern

Die Ayurvedische Medizin ist Teil der Jahrtausende alten Vedischen Schriften und dafür auch durch die WHO als das älteste, ganzheitliche und vollständige  Medizinsystem anerkannt. Es wird nach wie vor auf der ganzen Welt, vor allem in Asien praktiziert und ist nach WHO Schätzungen das System, dem sich der größte Anteil der Weltbevölkerung anvertraut.

Trotz seines Alters ist der Ayurveda heute relevanter als je zuvor. Der ganzheitliche Ansatz komplementiert die allopathische Medizin nicht nur perfekt, er hilft auch, deren unerwünschte Wirkungen … weiterlesen

Fastenzeit? Fastenzeit! Teil 4

Im heutigen letzten Teil dieser kurzen Serie möchte ich noch ein paar andere bekannte Arten des Fastens ansprechen. Hier handelt es sich durchweg um sogenannte Fastenkuren, also eine Umstellung bzw. ein Verzicht auf (bestimmte) Nahrungsmittel über einen längeren Zeitraum hinweg, die allesamt unter dem Begriff des Heilfastens laufen.

Gefastet werden kann je nach Konstitution von wenigen Tagen bis zu einem Monat, was natürlich auch tiefgreifende Effekte auf Psyche und spirituelles Erleben haben kann und dies meist auch zum Ziel hat. … weiterlesen

Fastenzeit? Fastenzeit! Teil 3

Ist Dir das Fasten über Nacht schwer gefallen? Oder hast Du es am Ende gar nicht geschafft?

Zugegeben, auch für mich war der Anfang schwer. Auch ich kämpfe immer wieder gegen meinen inneren Schweinehund und wünsche mir, ich wäre mit einem stärkeren Willen ausgestattet…

Aber es ist wie mit vielem im Leben. –  Du musst es wollen und Du brauchst ein Ziel, das Deine Motivation anheizt, dann ist der Anfang gemacht! Hier zählt auch die bessere Figur im Bikini, wenn … weiterlesen

Fastenzeit? Fastenzeit! Teil 2

Was also ist Fasten eigentlich?

Die meisten Menschen denken dabei sofort an Hungern, den völligen Verzicht auf Nahrung für einen begrenzten Zeitraum. Diese Variante ist möglich, aber wahrscheinlich auch die anstrengendste und die, die viele (mich eingeschlossen) abschreckt.

Tatsächlich ist der völlige Verzicht auf Nahrung nur für wenige Menschen wirklich geeignet, bzw. nur für sehr kurze Zeit, wie z.B. beim Intervallfasten (darauf gehe ich später nochmal ein!)

Glücklicherweise gibt es viele andere Varianten des Fastens, bei denen auf verschiedene Arten … weiterlesen

Fastenzeit? Fastenzeit! Teil 1

Spürst auch Du mit den länger werdenden Tagen das Bedürfnis nach etwas Frische und Leichtigkeit? Hast Du das Gefühl, dass es Zeit für einen körperlichen Früjahrsputz ist? Ich schon! Das fasziniert mich jeden Frühling, wie klar die Signale des Körpers sind, wenn man zuhört.

Und mit der richtigen Einstellung und etwas Know-how im Fastendschungel hat es noch nichtmal unbedingt etwas mit Verzicht zu tun. Trotzdem ist der Nutzen direkt spür- und sichtbar. Ganz nebenbei schmilzt der Winterspeck und auch unserem … weiterlesen