Es gibt kein absolutes Recht!

Diese weisen Worte schrieb mein Opa vor 34 Jahren in mein Poesiealbum. Gerade heute so passend!

Damals hätte ich zwar lieber ein albernes Sprüchlein gehabt, aber über die Jahre habe ich den Wert dieses Textes schätzen gelernt und möchte ihn deshalb auch hier mit Dir teilen:

“Liebe Petra,

Es gibt kein absolutes Recht. Es ist immer relativ.

Wenn Du von Deinem Standpunkt Recht hast, kann es der andere von seinem auch haben!

Nur das Menschsein kann überbrücken und die unwirkliche Liebe. Sie vor allem.”

Lass uns versuchen, danach zu leben, gerade in Zeiten, in denen Spaltung und Anfeindung allgegenwärtig sind.

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn mit Freunden